Körperbewegt Fortbildungen

Fortbildungen

Möchtest du die Hintergründe der Körperbewegt - Methode kennenlernen?

Der nächste Kurs dafür startet ab 8. November!

In diesem Kurs erwartet dich


"Besondere Körperverbindungen und ihre Wirkung"

Die Körperbewegt-Methode ist dafür entwickelt worden,

 

dass jedes Thema, das in den Übungen beinhaltet ist, 1:1 direkt im ganz normalen Tagesablauf integriert werden kann

Eine Methode, die Körper und Geist das gibt, was die aktuelle Zeit erfordert.
Bewegungen von „früher“ sind oft nicht mehr stimmig.
Vor allem dann nicht, wenn wir einen körperlichen Ausgleich suchen.
Ich spreche nicht von Körper-Konditionsaufbau, sondern von Ausgleich:

- um Stress abzubauen
- im Alltag ausgeglichener zu sein
- sich in sich selber körperlich und geistig wohl zu fühlen
- Körper und Geist zu „entkleben“, freier zu werden


Bewegungen von „früher“ sind oft nicht mehr stimmig.
Entweder funktionieren sie nicht mehr, schaden sogar mehr als sie helfen,
oder es fehlt eine neue erweiternde Information dazu, die der aktuellen Zeit entspricht.

 Es entwickelt sich im Körper und auch in unserem Geist vieles. 
Das ist völlig normal und natürlich, da wir immer mehr mit Themen konfrontiert sind, die neu für uns sind.
Entwicklungen in der Gesellschaft, in der Technik, in der Wirtschaft, vieles ist neu.
So viele neue Themen, dass man oft schon nicht mehr nachkommt.
Das gilt aber genauso für den eigenen Körper - auf den vergessen wir dann manchmal. 
Er darf genauso in Neuerungen mit einbezogen werden - im Moment verlangt er auch mehr denn je danach.
Der Körper kann und wird nicht jahrelang gleich bleiben, gleich reagieren, das gleiche brauchen.

Das, was er wirklich braucht, ist uns selber.
Dass wir darauf eingehen, was in der aktuellen Zeit wichtig ist.
Und da entstehen im Moment einige wichtige neue Themen.
Bewegungen „von früher“ bieten uns heute oft keine Möglichkeiten mehr, den Körper auszugleichen.

Du hast die Möglichkeit, diese Methode mit verschiedenen Schwerpunkten auszuarbeiten:

- nütze die Methode, wenn du beruflich mit dem Körper arbeitest
(Bewegungstrainer, Psychologe, Sänger, Schauspieler, Therapeut, Coach,...).
Du kannst die Themen der Körperbewegt-Methode in deine bisherige Arbeit integrieren,
sie erweitern oder verbessern.

- oder mach die Fortbildung ganz einfach für dich selber, um mehr Bewusstsein für dich selber zu bekommen

- oder wende die Methode "pur" an
in Einzelberatungen oder Gruppenunterricht für deine Klienten
So wie auch der neue Alltag ist:
alles ist möglich, vieles wird nicht mehr greifbar, festhaltbar,
so braucht es auch der Körper:

- Situationen im Körper festhalten zu wollen, 
- anspannen, weil es das Tempo erfordert, 
- Schmerz durch Muskelkraft zu "lösen", zu schützen, 
- sich eine Wand nach außen aufzubauen, 
all das funktioniert nicht mehr.

Was wir brauchen, ist: 
wir dürfen dafür dem Kern selbst mehr Raum geben, um atmen zu können.
Uns selbst einbringen.
Leichtigkeit in bewusster Mehrdimensionalität, 
und dazu: selbst-/eigenverantwortlich bei sich sein zu können. 
Selber spüren. Sich selber auch im Alltag auszubalancieren.
Diese Fortbildung ist für Erwachsene - für jede(n), der sich für diese Themen interessiert.
Was du brauchst, ist Interesse und Neugierde.

Welche Auswirkungen der neue freie Körper auf das tägliche Verhalten hat,
wie Alltag und Körper sich gegenseitig beeinflussen können,
das zeigt uns ermöglicht dir die Fortbildung mit der Körperbewegt-Methode.

Die Methode ist ideal,

- wenn du eine Methode suchst, die ganzheitlich ansetzt
(die Veränderungen für Körper, Denken und Handeln verbindet)
- zur Tiefenentspannung (körperlich und geistig)

Die Methode selbst beruht auf tiefwirkenden Übungen, am Boden oder im Sitzen ausgeübt.
Der Inhalt, die Themen der Methode können aber auch angewendet werden in Verbindung
zu jedem anderen Bewegungsstil oder jeder Form von Persönlichkeitstraining.
Im Alltag brauchen wir zu viel Kraft, zu viele Phasen sind in hohem Tempo
(das wir schon gar nicht mehr bemerken) und damit in erhöhter Kraft im Körper. 
Die aktiven Phasen – vor allem wenn wir berufstätig sind – sind zu lang.
Die Balance innerhalb eines Tages stimmt nicht. 
Somit ist es wichtig, die Balance anders zu suchen. 
So brauchen wir in Bewegungsübungen nicht wie früher die Kraft,
sondern einen sensitiven Zugang, der den Körper ausgleicht - Muskeln genauso wie Organe oder Knochen. 
Du erhältst unterschiedlichste Übungen, die dies alles ermöglichen
und du kannst nach diesem Kurs auch selber Übungen erstellen.

Finde in der Körperbewegt-Methode Übungen, die alle oben beschriebenen Themen ermöglichen.
Übungen, bei denen es möglich ist, die Themen 1:1 direkt in den Alltag einzubringen.


Die körperlichen Themen können überall angewendet werden:
beim Auto fahren, in Gesprächen, am Schreibtisch, bei Vorträgen, in der Freizeit, zu Hause –
in ganz alltäglichen Abhandlungen und Bewegungen.
So erreichen wir, direkt im Alltag ausgeglichen zu sein in Körper und Geist.

6 aktive Termine
Hier bekommst du alle Themen verständlich erklärt.
Die Themen werden praktisch umgesetzt, sodass du die Inhalte selber spürst und auch verstehst, wie du sie anwenden kannst.

Du bekommst bei jedem Termin wertvolles Material, das du gut für dich selber, für deinen Unterricht oder deine Arbeit verwenden kannst.
Du erhältst Anleitungen und Feed back, wie du selber Material kreierst, um so deine eigenen Ideen umzusetzen.

Für jeden der 6 Termine bekommst du schriftliche Unterlagen mit dem Inhalt der Themen und Übungsmöglichkeiten.

In der Zeit zwischen den Terminen beschäftigst du dich mit dem durchgenommenen Material – in welchem Zeitausmaß du dies machst, ist dir selber überlassen.

Für diese Zeit zwischen den Terminen gibt es ein Forum, in dem du dich sowohl mit Kollegen, aber auch mit mir austauschen kannst.
Dies hat sich sehr bewährt, da beim eigenen Bearbeiten des Materials oft Fragen auftauchen oder auch Feed back für entstehendes Material notwendig ist.

Du kannst nach dieser Fortbildung die Körperbewegt-Methode in der Basis als eigenständiges Konzept verwenden.
Du kannst aber genauso diese Methode hervorragend mit jedem anderen Bewegungskonzept oder auch jeder anderen beliebigen Idee verbinden und damit sogar deine eigenen Ideen kreieren.

Je nachdem, wie intensiv du mit dieser Methode danach selber aktiv sein möchtest, gibt es danach weitere Aufbaumodule, die die Thematik mehr und mehr vertiefen werden.

Aber bereits mit dem Fundament der 6 Termine dieser Fortbildung verstehst du die Inhalte der Methode, wie Körper und Persönlichkeit zusammenspielen.
Du kannst aktiv eigene Übungen gestalten oder die Methode in andere Themen mit einbinden.

Maximal 12 Teilnehmer

Bei dieser Fortbildung für die Körperbewegt-Methode sind, wenn du live in meinem Institut dabei sein möchtest, maximal 12 Teilnehmer möglich!
Ich möchte bei dieser Ausbildung gewährleisten, dass ich Zeit für jeden Teilnehmer habe, um für jeden individuelle Lösungen zu ermöglichen. 
Daher bitte rechtzeitig anmelden!

im Institut in Linz:

Fr, 8.11. 2019
Fr, 15.11.2019
Fr, 29.11.2019
Fr, 6.12.2019
Fr, 13.12.2019
Sa, 14.12.2019
10.00-14.00
10.00-16.00
10.00-16.00
10.00-14.00
10.00-15.00
10.00-15.00

Gesamt-Tarif: 
2.100 Euro
dieser Tarif kann gerne in 3 monatlichen Raten á € 700,- bezahlt werden.

 

TEILNEHMER DER FORTBILDUNG:

 

Ich habe die Fortbildung gemacht, weil ich es gerne ganz genau wissen wollte.
Was ist der Kern der Übungen und Meditationen?
Welche Elemente werden wie zusammengefügt, damit diese herrlich entspannende und gleichzeitig auf die persönliche Kreativität wirkende Methode entstehen kann?
Meine Erwartungen wurden alle erfüllt. Ich habe die Komplexität verstanden, den Aufbau der Übungen und wie es geht diese wunderbaren Sequenzen so zu entwickeln, dass sie Sinn und Wirkung ergeben.
Die Fortbildung ist sehr kompakt - für mich hätte sie sogar länger sein können -  und keine Minute verschwendet.
Ich habe in den letzten Jahrzehnten nahezu jede moderne Körperarbeit zum Teil sehr ausführlich kennen gelernt und ich versichere, die Arbeit von Ulrike Bauer hält dem Vergleich mit Größen wie Feldenkrais, Alexander, B.B. Cohen, Franklin uam. stand.
Nicht den Vergleich mit den Ausbildungsimperien welche diese Schulen aufgezogen haben, sondern den inhaltlichen. Ein komplexes, dennoch klares Konzept liegt den rund halbstündigen online sowie live in ihrem Studio verfügbaren Übungen zugrunde.
Faszienentklebung, Ausrichtung aller Gelenke und Muskelketten, mehr Raum für Knochen und Organe, Entspannung, verbesserte Atmung und Koordination und last not least die Wiederentdeckung von Beweglichkeit und Lebensfreude … Herz, was willst du mehr?!

 

 

— Judith Kirchmayr-Kreczi
M.Sc., Supervisorin, Yogalehrerin

 

Für mich war die Körperbewegt- Fortbildung Ende 2018 in mehrerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes. Es war eine einzigartige Erfahrung von einer Methodenentwicklerin persönlich zu lernen.
Der Kurs war methodisch und didaktisch sehr gut aufgebaut. Ulis offene und herzliche Art, sowie ihre Fähigkeit auf die Tagesverfassung und die aktuellen Themen der Kursteilnehmer einzugehen, machten das Erarbeiten von Inhalten für mich zur Freude.
Die Theorie wurde durch praktische Übungen ideal ergänzt, sodass sich für mich am Ende ein stimmiges Bild ergab. Auch auf der persönlichen Ebene war diese Fortbildung sehr bereichernd - ich durfte wieder einiges über mich selbst erfahren.

 

— Martina Sandholzer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin F&E

Die Körper bewegt Fortbildung hat mich gefordert und meinen Horizont als Körperarbeiterin erweitert.
Nach dem Kurs kann ich diese fundierte und komplexe Methode gut in mein Shiatsu integrieren und freue mich schon auf die ersten Anwendungen.
Besonders gut gefällt mir, dass ich auf diesem Weg meinen Klienten ein Tool und somit die Verantwortung zur Selbstheilung selbst in die Hand geben kann.

— Barbara Reininger; Foto: Barbara Wirl
Shiatsu-Praktikerin

Seitdem ich die Fortbildung der Körperbewegt-Methode gemacht habe, sind die Übungen und die guten Impulse mehrmals am Tag präsent. 
Jede Stunde der Fortbildung war so intensiv. Ich habe in all den Jahren, in denen ich mich mit meinem Körper beschäftigt habe, noch nie so viele gute Hinweise erhalten und Übungen gelernt wie bei Ulrike Bauer.
Erst jetzt sind mir verschiedene Zusammenhänge bewusst geworden. Meine Haltung hat sich durch dieses Wissen bereits nach jedem Modul erheblich verbessert und ich bleibe am "Ball".
Die Einzelstunden sind der krönende Abschluss der einzelnen Kurse und eine Bereicherung. Die neuen Erkenntnisse baue ich erfolgreich in meine Yogastunden mit ein. Es bereitet mir große Freude, anderen mein erworbenes Wissen mitzuteilen und auch den Teilnehmern eine neue Körpererfahrung zu ermöglichen.

Auf diesem Weg nochmals vielen Dank für die schriftlichen und verbalen Informationen und die Inhalte die Ulrike Bauer so natürlich lehrt und auf die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer eingeht.
Ich freue mich auf einen nächsten Kurs mit ihr.

— Ingrid Gmach
Yogalehrerin, Inhaberin eines Hotels

Die Arbeit mit Ulrike Bauer hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, in meinen Körper reinzuspüren, denn nur wenn ich mit meiner materiellen Hülle wertschätzend umgehe und darauf Obacht geben, wie auf einen Freund, kann ich langfristig den Herausforderungen des Lebens als geistiges Individuum entgegentreten.
Richtig bewusst ist mir das erst durch eine psychosomatische Erkrankung geworden.
Durch die Ausbildung bei Körperbewegt im Vorfeld, konnte ich relativ rasch Zusammenhänge erkennen und für mich bearbeiten.
Auch wie wichtig es ist, nach dem Denken ins TUN zu kommen, Veränderungen zu wagen und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, sind Dinge, die ich in diesem Prozess vertiefen konnte.

— Julia Koller
Angestellte im Vertrieb und derzeit in Ausbildung zur “Gesundheitspädagogin für Kinder”

Ulrike Bauer und ihre Methoden begleiten mich seit fast zehn Jahren. Bis heute bereichern die Stunden, Ausbildungen meinen Alltag. Gerne setze ich Elemente in meiner Arbeit als Therapeutin und Pädagogin ein, um anderen Menschen in ihrer individuellen Handlungsfähigkeit und Handlungsfreiheit zu bestärken und zu unterstützen.

Im Lauf des Lebens erlebt jeder Mensch wiederkehrend das Bedürfnis und den Wunsch nach Veränderung und Weiterentwicklung. Die Körperbewegt-Methode schafft auch dafür eine ideale Möglichkeit. Durch das Spüren und Verstehen der körperlichen Zusammenhänge ergeben sich auch Zugänge zur Verbindung der Persönlichkeit.

Die Körperbewegt – Methode schafft aus meinen Erfahrungen dafür einen optimalen Boden für Körper, Geist und Seele.

In meinen Gedanken, Alltagshaltungen und Bewegungen sowie in Beziehungen mit und in der Umwelt wahrnehmen, definieren und darauf aufbauend meine Entscheidungen mit „Herz, Hirn und Bauch“ treffen. Es entsteht für mich ein authentisches Tun in meinem individuellen Alltagsleben.

So wird der Alltag zu Erlebnis mit Genuss.

— Andrea M. Handschuh, MSc (LinkedIn: Andrea M. Handschuh, Msc)
Ergotherapie, Sozialpädagogik, Tanz- und Bewegungspädagogik, Wissenschaft