Körperbewegt Ausbildung

Ausbildung
Diese Ausbildung bzw. Fortbildung ist ideal für dich, wenn du mehr Hintergrundwissen zur Körperbewegt-Methode möchtest.

Du kannst dir dadurch für dich selbst den Genuss gönnen, die Hintergründe kennenzulernen, um zu wissen, wie du auch selber gut darauf achten kannst, freie Bewegung für deinen Körper zu erreichen.
Und dazu zu wissen, wie sich dies auf deinen Alltag auswirkt.....ganz einfach, um damit selber im Alltag das Know How anzuwenden.

Du kannst natürlich auch genauso diese Methode 
anwenden, um anderen Menschen damit zu helfen oder sogar eigene Konzepte damit zu entwickeln.
Du hast mit diesem Know-How auch die Möglichkeit, andere Konzepte zu verändern oder zu erweitern.

Nütze die Körperbewegt Ausbildung, wenn du das Know-How möchtest,
wie die Körperbewegt-Methode funktioniert,
wie Körper und Alltag sich gegenseitig beeinflussen

Nütze die Verbindung von Körper und Alltag und erfahre

  1. wie und warum die gesamten Themen, die Körperbewegt ausmachen, funktionieren
  2. wie du selber Körperbewegt-Übungen erstellen kannst
  3. was du mit den Übungen alles bewirken kannst - bei dir selbst oder bei anderen
  4. wie du eine Übung aufbaust, die bei mehrmaligem Üben erweitert werden kann
  5. wie sich die Übungen unterschiedlich auf unser körperliches Verhalten auswirken und damit auch auf unseren Alltag
  6. welche Alltagsthemen du wie verbessern kannst und wie dies möglich ist
  7. was du bei deinen Teilnehmern / Klienten für den Alltag alles erreichen kannst
  8. wann du welche Drehbewegung verwendest, damit die Übungen mehrdimensional werden (und dadurch wirken)
  9. wie du erreichst du, dass Blockaden sich lösen können und der Körper dadurch freier beweglich wird
  10. wie du die körperliche, und auch geistige Entspannung erreichst
  11. wie du die Übungen deinen Teilnehmern / Klienten ideal erklärst
  12. wie du die Übungen ideal, individuell auf deine Teilnehmer / Klienten abstimmst

die Fortbildung ist für Erwachsene,

auch möglich, wenn du dich unbeweglich fühlst, und beinhaltet:
  1. 4 Module mit den gesamten Inhalten, die Körperbewegt ausmachen
  2. 2 zusätzliche Termine, in denen alle Themen verbunden werden
  3. 3 Einzelstunden, in denen deine persönlichen Körperthemen, deine persönliche Vernetzung der Themen für dich selbst spürbar und anwendbar werden
  4. zwischen den Modulen setzt du dich mit den Themen der Module selbst auseinander – in einem Ausmaß, das du selber bestimmst. Für den Austausch (Fragen, Ausarbeiten von Ideen,…) stehe ich dir zur Verfügung.

"Die Arbeit mit Ulrike Bauer hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, in meinen Körper reinzuspüren, weil nur wenn ich mit meiner materiellen Hülle wertschätzend umgehe und darauf Obacht geben, wie auf einen Freund, kann ich langfristig den Herausforderungen des Lebens als geistiges Individuum entgegentreten. Richtig bewusst ist mir das erst durch eine psychosomatische Erkrankung geworden. Durch die Ausbildung bei Körperbewegt im Vorfeld, konnte ich relativ rasch Zusammenhänge erkennen und für mich bearbeiten. Auch wie wichtig es ist, nach dem Denken ins TUN zu kommen, Veränderungen zu wagen und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, sind Dinge, die ich in diesem Prozess vertiefen konnte."

Julia Koller, Angestellte im Vertrieb und derzeit in Ausbildung zur “Gesundheitspädagogin für Kinder”

Was erwartet dich?

4 Module - jedes Modul besteht aus 2 Tagen (jeweils Donnerstag abend und Freitag Nachmittag)

Du bekommst bei jedem Modul wertvolles Material, das du gut für dich selber oder für deinen Unterricht verwenden kannst.
Du erhältst Anleitungen und Feed back, wie du selber Material kreierst, um so deine eigenen Ideen umzusetzen

In der Zeit zwischen den Modulen beschäftigst du dich mit dem durchgenommenen Material – in welchem Zeitausmaß du dies machst, ist dir selber überlassen.
Für diese Zeit gibt es ein Forum, in dem du dich sowohl mit Kollegen, aber auch mit mir austauschen kannst. Dies hat sich sehr bewährt, da beim eigenen Bearbeiten des Materials oft Fragen auftauchen oder auch Feed back für entstehendes Material notwendig ist.

Du kannst nach dieser Fortbildung Körperbewegt als eigenständiges Konzept verwenden. Du kannst aber genauso Körperbewegt hervorragend mit jedem anderen Bewegungskonzept oder auch jeder anderen beliebigen Idee verbinden und damit sogar deine eigenen Ideen kreieren.

Da die Gruppe nur aus maximal 6 Personen besteht, werde ich auch auf deine persönlichen Konzeptideen individuell eingehen können.

Du erhältst nach absolvierter Teilnahme ein Zertifikat. Wenn du das zusätzlich das Diplom für Körperbewegt möchtest, schreibst du noch eine Arbeit, in der du dich mit einem persönlichen Thema mit der Körperbewegt-Thematik auseinandersetzt.

Die 4 Module

MODUL 1

Die wichtigsten „Bausteine“, damit eine Übung komplex wird

- Komplexität ist ein Zusammenwirken unterschiedlicher Bereiche - was bedeutet für den Körper Komplexität? Und wie erstellst du eine ideale komplexe Übung?
- was sind häufige antrainierte Bewegungsgewohnheiten und wie kannst du sie durch Übungen verbessern bzw. ändern?
- welche verschiedenen Übungs-Themen sind möglich? Welche Themen braucht der Körper für ein ausgewogenes Wohlgefühl und was bewirken diese Themen?
- wie ist es möglich, bei jeder Übung den gesamten Körper mit einzubeziehen?
- welche Körperbereiche gilt es bei jeder Übung zu beachten und warum?
- wodurch werden deine Gelenke freier?
- wie können der Körper und deine Bewegung dann auch im Alltag komplex bleiben?

 

MODUL 2

Beobachten – wie und warum?

- wie und warum ist Beobachten eine Tiefenwirkung und für jede Übung wichtig?
- welche Bedeutung haben generell deine Sinne – im Besonderen Augen, Ohren und körperliche Tiefenwahrnehmung – für den körperlichen Ausgleich?
- wie und warum entsteht die entspannende Wirkung?
- wie und warum spielen deine Sinne eine große Rolle für die Vernetzung des Körpers?
- wie und warum wirkt das äußere Umfeld auf deinen Körper?
- was ist notwendig, um dem Körper eine dauerhafte Veränderung, eine in den Alltag integrierte Erfahrung zu ermöglichen?

MODUL 3

Die inneren Verbindungen und ihre Auswirkungen

- welches sind die wichtigsten Körperverbindungen, damit die Bewegung sich frei anfühlt?
- innere Verbindungen spüren und anwenden
- wie kann der Körper "neu geordnet" werden?
- wie erreichst du das innere Gleichgewicht für ausgeglichene Bewegung?
- wie entsteht durch die inneren Verbindungen ein neues Bewegungsmuster?
- warum haben Zeit und Raum eine wichtige Bedeutung?
- welche Auswirkungen können die Körperbewegt-Übungen auf den Alltag haben? Oder auch umgekehrt – wie kannst du Alltagsthemen durch Körperbewegt-Übungen verändern und verbessern?
- wie und warum hat Körperbewegt auch einen großen Einfluss auf unseren Geist und auf deine Stimmungen?
- wie und warum hat Körperbewegt einen großen Einfluss auf deine gesamte Präsenz, dein Sprechen, deine Stimme?

MODUL 4

Wie entsteht die Mehrdimensionalität in den Übungen?

- wie entsteht im Körper die Mehrdimensionalität und was bewirkt sie?
- wie, wann und warum verwendest du welche Drehbewegung?
- was löst die Atmung für die Mehrdimensionalität aus?
- wie kannst du die Mehrdimensionalität dann auch im Alltag einsetzen?
- welche Bedeutung haben für die mehrdimensionale Bewegung Zeit und Raum?
- welche Bedeutung haben Dynamik, Pausen und Fließen in der Bewegung?

Bei dieser Ausbildung für Körperbewegt sind maximal 6 Teilnehmer möglich!

Ich möchte bei dieser Ausbildung gewährleisten, dass ich Zeit für jeden Teilnehmer habe, um für jeden individuelle Lösungen zu ermöglichen. 

Daher bitte rechtzeitig anmelden!

Termine
8.+9. März 2018
22.+23. März
5.+6. April
19.+20. April
Donnerstag abend jeweils: 19.00-21.30

Freitag nachmittag jeweils: 14.30-20.00
plus
Samstag, 28. April 2018
Samstag, 5. Mai 2018
28.4. - 11.00-17.00
5.5. - 11.00-15.00

Gesamt-Tarif: € 1.890,-
dieser Tarif kann gerne in 3 monatlichen Raten á € 630,- bezahlt werden.

Möchtest du unseren Newsletter?

Wir senden dir
- regelmäßige Tipps für Körper und Persönlichkeit
und
- Infos zu Workshops und Fortbildungen